zurück zur Startseite
Pilotprojekt zur Entwicklung, Untersuchung und Darstellung von Lern- und Bildungsprozessen in Theater-/Tanz-/Filmprojekten mit Schüler/innen. Alexander Wenzlik - Spielen in der Stadt e.V. und Tom Biburger - Institut für Angewandte Kulturelle Bildung IAKB. Woher wir kommen, wohin wir gehen - Praxisforschungsprojekt - Leben lernen - Kooperationsprojekt von Spielen in der Stadt e.V. und Institut für Angewandte Kulturelle Bildung IAKB. Pilotprojekt, Entwicklung, Untersuchung, Darstellung, Lernen, Lernprozess, Bildungsprozess, Theater, Tanz, Film, Projekt, Schüler, Schülerin, Kinderkultur, Kulturelle, Bildung, Kooperation, Schule, Schulen, Kinder, Jugendarbeit, Ganztagsbildung, Partizipation, Lernen, ästhetische, Erfahrung.
Veranstaltungen — Tagungen
 
Fachtagung zum Praxisforschungsprojekt -
"Leben lernen"


"Ich hab gar nicht gemerkt, dass ich was lern"

Lernkultur und Wirkungen Kultureller Bildung in Kooperationsprojekten mit Schule

27./ 28. November 2008, Hochschule für angewandte Wissenschaften - FH München
Am Stadtpark 20, 81243 München/ Pasing

» weitere Informationen zur Tagung
» zum ausführlichen Programm


Information und Anmeldung:
» post@lebenlernen.org
» 089-52300695




KS:MUC SALON

Wirkungen Kultureller Bildung
Künste und ästhetische Praxis wirken – aber wie?

Do 31. Jan 2008, 19:00h
Rathaus am Marienplatz, Sitzungssaal 2. OG

Vor Beginn der Veranstaltung, ca. 18.45 Uhr : Bilder "zum Thema" als atmosphärische und visuelle Eindrücke aus dem "Praxisforschungsprojekt – Leben lernen", präsentiert von Alexander Wenzlik (PA/ Spielen in der Stadt e.V.)

Begrüßung: Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent LH München
Einführung: Dr. Wolfgang Zacharias, Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB:BY)
Moderation: Haimo Liebich, Kultur- und Schulservice München (KS:MUC)


Vortrag von Prof. Dr. Max Fuchs
"Wirkungen Kultureller Bildung"



anschließend:
Diskussionsrunde: Forschungsfelder, Praxis, aktuelle Entwicklungen kulturell-künstlerischer Bildung


- Tom Biburger (Institut für Angewandte Kulturelle Bildung),
- Prof. Dr. Max Fuchs (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung),
- Ute Multrus (Institut für Schulqualität und Bildungsforschung),
- Prof. Dr. Joachim Kahlert (Ludwig-Maximilians-Universität München),
- Dr. Kurz-Adam (Leiterin des Stadtjugendamtes München),
- Prof. Dr. Wolfgang Zacharias (KS:MUC und LKB:BY),

Moderation: Prof. Dr. Burkhard Hill (Hochschule München. Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften)

Veranstalter:

- Kultur- und Schulservice München (KS:MUC)
- PA/ Spielen in der Stadt e.V.
- Institut für Angewandte Kulturelle Bildung e.V.
  In Verbindung mit:
- Kommunales Koordinationsforum LH München (KoFo)
- Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB:BY)
- KulturForum München
- Bildungsforum München

» zum Flyer
Das Praxisforschungsprojekt 'Leben lernen' wird von der "Pädagogischen Aktion - Spielen in der Stadt e.V." und dem "Institut für Angewandte Kulturelle Bildung e.V." durchgeführt.
Institut für Angewandte Kulturelle Bildung e.V. Pädagogischen Aktion - Spielen in der Stadt e.V. Nutzungsbedingungen & Haftungsausschluss
Impressum

© Cybe.Graphics
Spielen in der Stadt, Bayern, München, Kinderkultur, Kulturelle Bildung, Kooperation mit Schulen, offene Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Bildungslandschaft, Spielräume, Ganztagsbildung, Partizipation, Eigentätigkeit, Lernen mit allen Sinnen, ästhetische Bildung, Erfahrung, Bewegung, Basteln und Bauen, Malen, Wasserspiele, Kreativer Tanz, Gesundheit, Kunst, Kultur, Schule, Kinder, Jugend